Lexware


Lexware

Wer ist Lexware?

Das Unternehmen Lexware wurde im  Jahr 1989 unter dem Namen "Abakus Gesellschaft für Softwareentwicklung der rechts- und steuerberatenden Berufe" von Axel Wessendorf in Freiburg im Breisgau gegründet.

Seit dem Jahr 1989 bietet das Unternehmen für Privatpersonen Programme zur Berechnung der Einkommensteuer und für Selbstständigen, Freiberuflern, Handwerker sowie kleinen und mittleren Unternehmen kaufmännische Software-Lösungen an, die nicht nur einfach zu bedienen sind, sondern auch jede Menge Arbeit sparen. Später kamen weitere Produkte für z.B. Buchhaltungsbüros und Steuerberater dazu.

Lexware ist diesem Segment Marktführer. Nicht umsonst vertrauen bereits über 1 Million Nutzer auf die bewährten Business-Lösungen von Lexware. Innovative Cloud-Services, praxisnahe Schulungen, hilfreiches Unternehmer-Wissen und interaktive Business-Netzwerke runden das Leistungsprogramm von Lexware ab.

 

Warum Lexware?

Die Produktpalette von Lexware umfasst einzelne Produkte wie Warenwirtschaft, Buchhaltung, Lohn- und Gehalt, elektronische Lohnsteuererklärung und viele andere Programme mehr. Dazu gibt es noch Komplettpakete, wie z.B. Financial Office, Financial Office Plus, Pro oder Premium, Büroservice komplett oder die Lexware neue Steuerkanzlei. Das Unternehmen bietet seine Programme ein zu einem sehr günstigen Preis/Leistungsverhältnis an.