Kategorien: Windows Server 2008 R2


Windows Server 2008 R2 wiederherstellen

Das Problem Einer unserer Kunde muss seinen Hauptserver mit Windows Server 2008 R2 wiederherstellen. Es müssen Einträge in einer Datenbankanwendung überprüft werden, die ein Mitarbeiter eine Woche zuvor verändert hat. Um die Funktion des Hauptserver nicht zu gefährden, darf dieser nicht verändert werden. Ausgangsituation DC-Server – Fujitsu Primergy TX200 S6 Server mit Windows Server 2008 R2 als DomainController Der DC-Server hat eine 1TB Festplatte (bestehend aus 4x500GB als RAID10 + 1 Hotspare) Die Festplatte des […]


Fremde Powershell Skripte ausführen

Aus Sicherheitsgründen ist das Ausführen fremder und vor allem unsignierter Powershell Skripte auf Windows PCs und Server nicht erlaubt. Doch es kommt vor, dass man vor einem Problem steht, das mit einem kleinen Skript behoben werden kann. Den Status welche Art Skripte ausgeführt werden dürfen kann man mit folgendem Befehl überprüfen. Man sollte sich das Ergebnis der Ausgabe dokumentieren, vor allem wenn man nach der Anwendung eines Scriptes die vorherigen Einstellungen wieder zurück setzen möchte: […]

Powershell

Hoher Speicherverbrauch durch Windows Update – Fehler: 8007000E

Neuer Windows Update Client, neue Probleme Microsoft hat den Windows Update Clients erweitert, dadurch kann es auf Computer mit 1-3GB RAM zum Fehler 8007000E kommen, wenn nach Windows Updates gesucht wird. Fehler: Code 8007000E Die Installation des Updates KB3050265 behebt das Problem. Nach der Installation des Update muss der Computer neu gestartet werden! Update für Windows 7 32-bit Update für Windows 7 64-bit Update für Windows Server 2008 R2 64-bit Produkte von Amazon.de ViaCAD 2D/3D […]


Windows 2008 / 2008 R2 / 7 / Vista – 2. CPU aktivieren

Windows 2008 R2 mit 1 CPU Der Server mit Windows 2008 R2 eines Kunden war den gestiegenen Anforderungen nicht mehr gewachsen, RAM hatte er genug, aber die Quad-Core-CPU kam nicht mehr hinterher. Glücklicherweise haben wir von Anfang an dem Kunden einen Server empfohlen in dem man 2. Prozessoren betreiben kann. Nun war es soweit, dass die 2. CPU notwendig wurde. Die CPU und der Kühlkörper und  war schnell besorgt und eingebaut. Man muss beim Kauf […]


Programm per Batch zeitgesteuert beenden

Möchte man ein Programm beenden so hat man viele Möglichkeiten dies per Maus oder Tastatur zu machen. Möchte man ein Programm zu einem bestimmten Zeitpunkt beenden z.B. weil es nicht laufen darf während einer Datensicherung, dann wird es schwieriger. Zum Beispiel hängt sich manchmal das Programm Spamihilator auf und muss einfach neu gestartet werden um wieder seinen Dienst zu verrichten. Hier hilft es per Aufgabenplanung eine Aufgabe zu definieren. Zum Beenden eines Programms verwenden wir […]


Der angeforderte Vorgang konnte aufgrund einer Dateisystemeinschränkung nicht abgeschlossen werden

Es kann vorkommen, dass das kopieren einer größeren Datei auf einen leeren Datenträger mit der Fehlermeldung „Der angeforderte Vorgang konnte aufgrund einer Dateisystemeinschränkung nicht abgeschlossen werden“ abgebrochen wird. Bei uns kommt manchmal bei einer Datensicherung zu dieser Meldung. Ursache für die Meldung ist oft eine stark fragmentierte Festplatte, eine aktivierte Komprimierung begünstigt das Problem noch. Dadurch kann die ATTRIBUTE_LIST_ENTRY-Tabelle keine neuen Einträge mehr aufnehmen und es kommt zu der Fehlermeldung. Eine hilfreiche Lösung ist es, […]


Die Ausführung von Powershell Scripts dauerhaft aktivieren

Um die Sicherheit von Windows Systemen zu verbessern, werden unsignierte Powershell Scripte und Powershell Scripte mit abgelaufener Signatur standardmäßig nicht ausgeführt. Ein: help Set-ExecutionPolicy bringt folgende Hilfe zu Tage. NAME     Set-ExecutionPolicy ÜBERSICHT Ändert die Benutzereinstellung für die Windows PowerShell-Ausführungsrichtlinie. SYNTAX     Set-ExecutionPolicy [-ExecutionPolicy] {Unrestricted | RemoteSigned | AllSigned | Restricted | Default | Bypass | Undefined} [[-Scope] {Process | CurrentUser | LocalMachine | UserPolicy | MachinePolicy}] [-Force] [-Confirm] [-WhatIf] [<CommonParameters>] BESCHREIBUNG Set-ExecutionPolicy ändert die […]


IPv6 Protokoll richtig abschalten

Die meisten kleineren Netzwerke arbeiten noch immer nur mit IP4 Netzwerkadressen. Daher ist das IPv6 Protokoll überflüssig und sorgt manchmal für Probleme. Der einfachste Weg wäre, in den Netzwerkeinstellungen das Protokoll zu deaktivieren. Doch dies kann dafür sorgen dass z.B. bestimmte Dienste wie z.B. Exchange nicht mehr funktionieren. Daher sollte man das IPV6 Protokoll in den Netzwerkeinstellungen aktiviert lassen und über die Registry mit folgendem Einzeiler abschalten. REG ADD „HKLM\System\CurrentControlSet\Services\Tcpip6\Parameters“ /v DisabledComponents /t REG_DWORD /h […]


Symbol des Papierkorb entfernen

In einigen Fällen ist es schön, wenn auf dem Desktop kein Symbol vom Papierkorb zu sehen ist, z.B. wenn dieser deaktiviert ist, da man mit einem schreibgeschützen Thinclient arbeitet. Durch folgenden Registry-Eintrag das Icon des Papierkorbes vom Desktop, dem Explorer und aus den Standarddialog „Öffnen“ entfernt. Dafür öffnet man den Registry-Editor und navigiert zu folgenden Zweig:: [HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Explorer/Desktop/NameSpace] Hier löscht man den den Schlüssel „{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E}“. Nach einem Neustart des Explorers ist das Papierkorbsymbol weg. Um das […]


Automatische Anmeldung

Sobald bei Windows mehrere Benutzer erstellt wurden, wird die automatische Anmeldung deaktiviert und der Willkommens-Bildschirm angezeigt. Möchte man trotz mehrerer Benutzer einen Benutzer automatisch anmelden lassen, dann ist ein Eingriff in die Registry notwendig. Sofern nicht vorhanden müssen die Schlüssel DefaultUserName, DefaultPassword und AutoAdminLogon erstellt werden. [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon] „DefaultUserName“= „DefaultPassword“= „AutoAdminLogon“=1

Automatische Anmeldung