Windows 7 Minianwendung Wetter: Verbindung mit dem Dienst kann nicht hergestellt werden


Seit einiger Zeit sieht man in Windows 7 oft, dass die Minianwendung Wetter nur die Meldung „Verbindung mit dem Dienst kann nicht hergestellt werden“ anzeigt.

Grund dafür ist, dass die Datei Config.XML im Ordner „C:\Users\[BENUTZER]\AppData\Local\Microsoft\Windows Live\Services\Cache“ zu alt ist.
Die Sidebar prüft regelmässig das Erstellungs-Datum der Datei Config.XML. Wenn dieses zu alt ist, dann wird versucht eine aktuellere Version der Datei über die URL „http://gadgets.live.com/configW7.xml“ abzurufen. Da aber Microsoft die Seite im März 2015 einfach abgeschaltet hat, läuft der natürlich der Versuch ins Leere. Warum Microsoft die Seite abgeschaltet hat, ist mal wieder nicht nachvollziehbar, da für Windows 7 noch bis 14. Januar 2020 die Erweiterte Support-Periode läuft

Man kann die Datei „C:\Users\[BENUTZER]\AppData\Local\Microsoft\Windows Live\Services\Cache\Config.XML“ z.B. mit dem Editor Notepad öffnen und mit wieder abspeichern. Dadurch wird das Erstellungsdatum aktualisiert. Nun funktioniert die Wetter-Minianwendung wieder eine Weile. Oder man lädt sich die folgende Zip-Datei herunter, darin befindet sich die Datei Config.xml mit einem Dateidatum vom 1.01.2025, daher erfolgt die nächsten 10 Jahre keine Prüfung mehr. Bis dahin wird dann sicherlich kein Windows 7 mehr benutzt…

Config.xml_.zip
Quelle: https://hitco.at/blog/windows7-minianwendung-wetter-verbindung-mit-dem-dienst-kann-nicht-hergestellt-werden

 

Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.