Schnelleren AHCI-Modus bei Windows 7 nachträglich aktivieren


AHCIWenn Sie Windows 7 neu installiert haben, so passiert es einige Male, dass statt dem schnellen AHCI-Modus der langsamere ATA-Modus für die Festplatten eingerichtet wird. Wenn Sie die nach der Installation später bemerken, können Sie nicht einfach im BIOS den AHCI-Modus aktivieren, denn dann starten Windows nicht mehr.

Da Windows 7 die passenden Treiber für den AHCI-Modus mitbringt, ist eine Umstellung nicht schwer. Sie müssen allerdings in der Registry einen Parameter ändern.

Starten Sie Windows-Registrierungs-Editor indem Sie die „Windows“ und die „R“ Taste gleichzeitig drücken und in dem erscheinenden „ausführen“ Fenster „regedit.exe“ eingeben und Sie sich folgenden Schlüssel durcharbeiten:

Hkey_Local_Machine\System\CurrentControlSet\services\msahci

Auf der rechten Seite klicken Sie dann zweimal auf Start und ändern den Wert im Fenster auf 0.
Nun müssen Sie den Windows-Registrierungs-Editor schließen, den Computer neu starten und im BIOS den AHCI-Modus aktivieren.

Danach sollte Windows schneller starten und laufen.

 

Produkte von Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.